top of page
IMG_6311.jpeg
Suche

TC Altersklassen in Bestform



Die Damen 30 führte der Weg in der Münsterlandliga zum TC Rot-Weiß Dülmen. An eins zeigte Stephi Pelz eine starke Leistung zum 6:2 6:3, an zwei spielte Kathi Dütsch, deren Gegnerin kurz nach Beginn aufgeben musste. Die Partien an drei und vier von Anika Kastner und Bianca Fietkau gingen klar an die Gastgeberinnen. Auch im Doppel erspielten sich die Rotweißen eine Punkteteilung und fuhren mit einem 3:3 gen Heimat.

 

In der Verbandsliga hatte die Damen 40 eine weite Anreise nach Witten, die sich aber lohnen sollte. An Position 1 verteilte Sabine Kempter die ungeliebte Brille, an zwei war Kathi Gerards nach einem hartnäckigen Magen-Darm-Infekt noch nicht wieder im Vollbesitz ihrer Kräfte und musste den Punkt an die Gäste abgeben. Besser machten es Deniz Spitthoff an drei und Tanja Rohrbach an vier und bauten die 3:1 Führung aus.

In den Doppeln gab es eine Punkteteilung, so dass ein 4:2 Auswärtssieg und damit vorerst die Tabellenführung erreicht war.

 

Die Herren 30 spielte in der Bezirksliga beim TC Hamaland Vreden. Christoph Stieve, Kevin Kaup, Christopher Brockmeyer und Aslanyan Levon ließen den Gastgebern nicht den Hauch einer Chance und siegten mit 6:0.

 

Die Herren 40 hatte den TC BW Schwelm in der Verbandsliga zu Gast, in den Einzeln punkteten Rudolf Hagmann an eins sowie Daniel Deventer und Frank Altevolmer an drei und vier sehr klar, lediglich Thomas Frohoff-Hülsmann musste seinem Gegenüber gratulieren. In den Doppeln erfolgt eine Punkteteilung, auch dieses Team erspielte also einen 4:2 Sieg.

 

Am kommenden Wochenende finden folgende Heimspiele statt:

Samstag:

12h männl. U15 Bezirksklasse gegen Tus Altenberge

15h Damen 40 Verbandsliga gegen SG Grün-Weiß Telgte

Sonntag:

13h Herren 50 Westfalenliga gegen TV Blau-Weiß Stadtlohn

42 Ansichten

Comments


bottom of page