top of page
IMG_6311.jpeg
Suche

Erfolgreiche Platzaktion beim TC 22 Rheine


Bereits früh im Jahr und weit von den ersten Punktspielen entfernt, hat sich unser Platzwart Sven Feldhoff aufgemacht, um unsere Plätze sommerfit zu machen.

Eine schweißtreibende Arbeit, die sicherlich genauso viel Muskelkater bereitet hat, wie so manch ein Spieler nach einem Spieltag verspürt.

 

Die Bearbeitung der Plätze 1-3 und 7-9 erfolge in Eigenregie. Sven trug zunächst die alte Asche ab und befüllte sie dann mit neuer, hochwertiger Asche. In Abstimmung mit Sarah Vaßholz vom Containerdienst Sandmann erfolgte ein schneller Abtransport der alten Asche. Im nächsten Schritt wurden die Plätze sorgfältig eingeschlämmt und fachgerecht gewalzt, um optimale Spielbedingungen zu gewährleisten.

 

Die Plätze 4-6 erhielten durch das Team von Averbeck aus Metelen eine besondere Behandlung, wobei auch hier die Linienreparatur und Nacharbeiten mit höchster Präzision durchgeführt wurden.

 

"Um sicherzugehen, dass unsere Plätze eine gewisse Festigkeit bekommen, damit sie auch die komplette Saison in einem guten Zustand sind, bedarf es viel Sonne und Ruhe. Wir sind zuversichtlich, dass die Plätze in zwei bis drei Wochen für den Spielbetrieb freigegeben werden können. Diese schnelle und effiziente Fertigstellung wäre nicht möglich gewesen ohne das großartige Miteinander und das unkomplizierte Handling aller Beteiligten. Wir blicken voller Vorfreude auf die kommende Tennissaison und danken allen, die zu diesem Erfolg beigetragen haben", freute sich unser Technikwart Daniel Deventer, der die Koordination der Gewerke übernommen hat.

Der TC 22 Rheine möchte sich besonders bei unserem Platzwart Seven Feldhoff, dem Containerdienst Sandmann und auch der Firma Averbeck herzlich bedanken und freut sich darauf, seine Spielerinnen und Spieler bald auf den neu präparierten Plätzen begrüßen zu dürfen.

155 Ansichten

コメント


bottom of page