top of page
IMG_6311.jpeg
Suche

Berichte aus der Jugend

v.l.n.r Lenny Hollstegge und Lennard Lohle

v.l.n.r.: Rike Sondermann, Greta Lammers, Thea Micheely und Luisa Schulte-Renger, es fehlt Mila Schomaker


Die U10 des TC22 startete mit einer weißen Weste in ihre erste Punktspielsaison. Das Duo Lennard Lohle und Lenny Hollstegge war am ersten Spieltag beim TC GW Ahaus 2 mit einem 3:0 gestartet. Am zweiten Spieltag stand das Nachbarschaftsderby gegen den TC GW Neuenkirchen an, auch hier gewannen Lennard und Lenny ihre Einzel, während das Doppel an die Gäste ging.

 

Die weibliche U12 war auch in ihrem zweiten Spiel gegen die SG Elte erfolgreich. Emilia Lohle und Charlotte Weichel gaben nicht einen Punkt ab.

Im nächsten Derby gegen Blau-Weiß Rheine wurde die Siegesserie fortgesetzt. Emilia und Charlotte gewannen ihre Einzel erneut überlegen. Im Doppel rückte Lia Markus an die Seite von Charlotte Weichel, das Duo lieferte eine tadellose Partie zum erneuten 3:0 Sieg ab.

 

Das Duo Mia Babic und Anni Schäche dominiert die U15 Kreisklasse nach Belieben. Lediglich am ersten Spieltag gab das Erfolgsduo einen Punkt an die Gegnerinnen der Sportfreunde Graes ab. Die weiteren Partien gegen SV Union Wessum, den TC Grün Weiß Mesum und den TC Blau Weiß Rheine gingen mit 3:0 an die Mädels vom Delsen.

Die Juniorinnen U18 haben in der Kreisklasse ein ausgeglichenes Punktekonto und belegen vor dem letzten Spieltag den 3. Platz. Nach einem 1:5 zu Saisonbeginn, gelangen zwei 4:2 Siege durch Luisa Schulte-Renger, Emilie Sutke, Klara Sondermann und Janna Gerdemann gegen den TC Ostbevern und gegen den Lengericher TC, hier setzte sich das Erfolgsquartett aus Thea Micheely, Luisa Schulte- Renger, Rieke Sondermann und Greta Lammers zusammen.

Beim Spiel gegen den TC GW Ahaus rückten die beiden Nachwuchscracks Anni Schäche und Mia Babic mit in den Kader der älteren Altersklasse. Im Einzel war lediglich Mila Schomaker erfolgreich. Luisa Schulte- Renger und Mia Babic spielten das erste Doppel und lieferten eine sehenswerte Leistung, leider ging das Match im Champions Tie Break an die Gäste aus Ahaus. Das zweite Doppel dominierten Klara Sondermann und Mia Schomaker, am Ende stand ein 2:4.

Bericht: Ann-Kathrin Gerards

57 Ansichten

Comments


bottom of page