top of page
IMG_6311.jpeg
Suche

Ausblick aufs Wochenende 26./27. August


In einigen Nachholspielen des TC22 Rheine am vergangenen Wochenende waren lediglich die 1. Herren gegen den TV Emsdetten und die Herren 30 erfolgreich.

Die 1. Herren begrüßte in der Münsterlandliga den TV Emsdetten, bereits nach den Einzeln von Alexej Harin, Joan-Lukas Kümpers, Christoph Stieve, Jannik Isfort, Hermann Ecker und Kevin Kaup war der Sieg mit 5:1 in trockenen Tüchern. In den Doppeln erreicht die Paarung Kümpers/Isfort einen weiteren Punkt.

Die Herren 30 überrollte in der Kreisklasse den TC Ochtrup 1928 geradezu. Nach den Einzeln von Florian Preyß, Jesko Dannemann, Jens van Wackeren und Arne Ottenhues stand es 4:0 und den Gästen waren lediglich drei Spielpunkte vergönnt. Diese Überlegenheit nahm das Duo Preyß/Dannemann auch mit ins Doppel während das Duo van Wackeren/Ottenhues im Match-Tie Break mit 13:15 das Nachsehen hatte und den Ehrenpunkt abgab.

Die weiteren Ergebnisse:

2. Damen 40 Kreisliga gegen TC Legden 2:4; 2. Herren Bezirksliga 1:8 gegen TC Blau-Gold Ibbenbüren, Herren 50 Westfalenliga 1:8 gegen TP Versmold.


Am kommenden Wochenende endet sie Sommersaison. Auf heimischer Anlage spielt Samstag ab 11h die 1. Damen 40 in der Münsterlandliga gegen den verlustpunktfreien Tabellenprimus SG Grün-Weiß Telgte, der vom Platz an der Sonne auch nicht mehr zu verdrängen ist, dennoch ist das Ziel der Mannschaft erneut die Vizemeisterschaft zu erreichen.

Ab 13h schlägt dann in der Münsterlandliga die 1. Herren gegen den Tabellenzweiten TC St. Mauritz auf, das Team steht aktuell im Tabellenmittelfeld, ein Sieg wäre aber extrem hilfreich, um nicht auf die Ergebnisse der übrigen Partien schielen zu müssen.


Sonntag ab 10h erwartet die Damen 30 in der Münsterlandliga den ungeschlagenen Tabellenersten. Auch diese Staffel bietet große Spannung, was die Absteigerinnen betrifft, da 3 von 8 Teams in den Bezirk absteigen werden.

52 Ansichten
bottom of page