Junioren U15 müssen sich mit Vize-Titel zufrieden geben

Bezirksfinale gegen TC Hiltrup auf den letzten Meter verloren

file 10Mit einer bitteren Niederlage kehrten die Junioren U15 des TC 22 vom Bezirksfinale zurück. Gegner waren die Youngster des TC Hiltrup 1 mit Felix Timm, Niko Hubbold und Julian Schulte. Für das Team vom Delsen gingen Jakob Kümpers und Hermann Ecker an den Start. Teammitglied Julius Westhoff pausierte. Im ersten Einzel musste Kümpers mit Felix Timm Vorlieb nehmen. Es entwickelte sich ein enges Match zwischen den beiden, bei dem Timm immer den entscheidenden Vorsprung für sich verbuchen konnte. So verlor Kümpers den ersten Satz recht eng mit 4:6. Die Hoffnung im zweiten Satz den Spieß umzudrehen wurde aber schnell durch Timm zerstreut.

Tennisclub 22 blickte auf ein facettenreiches Jahre 2018 zurück

Der Modernisierungsprozess wird fortgeführt

Vorstand 2019Am vergangenen Donnerstag fand die diesjährige Mitgliederversammlung des TC 22 Rheine im vereinseigenen Clubhaus statt. Club-Präsident Martin Becker und Geschäftsführer Oliver Juschkat begrüßten die Mitglieder in den frisch renovierten und dekorierten Räumlichkeiten des Tennisclubs am Delsen. Damit war gleich ein wesentlicher Punkt der Agenda 2018 zu bestaunen, denn die Modernisierung des Clubhauses war eines der größeren Projekte des vergangenen Geschäftsjahres. So begann Franz Velker als Technischer Vorstand seinen Bericht gerade mit dieser Modernisierung. Abgesehen von dem wirklich gelungenen Ambiente war die Kernbotschaft die, dass der ursprünglich gesteckte Finanzrahmen, auch Dank einiger finanzieller Spenden von Clubmitgliedern und der guten planungstechnischen Begleitung durch das Architektur- und Planungsbüro Terhechte, bestens eingehalten worden ist.

Trotz Sieg gegen Münster verspielt die Erstvertretung den Aufstieg

Image 16Die Enttäuschung war groß auf Seiten der 1. Herren des TC 22 Rheine, denn trotz eines ungefährdeten Sieges gegen den TG Münster 1 realisierte das Team recht schnell, dass der Aufstieg aus der Kreisliga in die Münsterlandliga verspielt war. Das Drama nahm in der vorherigen Begegnung gegen den TF Wulfen 1 seinen Anfang, als es nach den drei Einzeln bereits 1:3 stand. Lediglich Joan-Lukas Kümpers konnte sein Match gewinnen. Alexej Harin, Julius Kümpers und Jonathan Averbeck konnten allesamt ihr Spiele nicht gewinnen, obwohl zumindest Kümpers und Averbeck von der Papierform her als Favoriten anzusehen waren. Harin verlor 0:6 und 5:7, Averbeck mit 3:6 und 1:6 und Kümpers unglücklich im Champions-Tiebreak mit 6:10.

Erstvertretung der TC 22 Damen machen wichtigen Schritt Richtung Klassenerhalt 

Zweitvertretung der Herren 50 schiebt sich vorläufig aufs Treppchen 

Am vergangenen Wochenende hatten die 1. Damen des TC 22 Rheine die Mannschaft des TV Emsdetten 1 zu Gast in der heimischen Halle am Delsen. Die Begegnung war insofern nicht unbedeutend, war es doch das vorletzte Match der Winterhallenrunde. Wollte man einen wichtigen Schritt Richtung Klassenerhalt tun, so musste ein Sieg gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn her. Dieses gelang so dann auch mit Bravour, denn es sprang ein klarer 6:0 Sieg heraus. In der ersten Einzelrunde musste Elisa Koch gegen Inga Giersch und Nicole Martin gegen Sophie Brinck ran.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen